Unsere Erzeugnisse sind für Vereinsmitglieder

Fördermitglieds-Beitrag einmalig € 5,-- bzw. CHF 5,--

5% Bonus für alle Vereins-Erstbesteller – Bonus-Code: erstbestellung-verein

Und so geht’s:

  1. Die gewünschten Erzeugnisse zusammenstellen
  2. Nur bei der ersten Bestellung wird automatisch der einmalige Fördermitgliedsbeitrag hinzugefügt
  3. Rechnungs- und Lieferadresse eingeben + Passwort definieren
  4. Bonus-Code eingeben
  5. Bestellung abschließen
  6. Dein Vereinskonto wird automatisch freigeschalten
  7. fertig - alle Vorteile genießen / keine Verpflichtungen
Katzenkralle-Liquid

 19,90

 19,90

Vorrätig

Katzenkralle-Liquid

 19,90

Dieses natürliche Katzenkralle-Liquid besteht nur aus Wasser, Leinsamen-Glycerin und dem alkoholfreien Katzenkralle-Extrakt (10:1).

Vorrätig

V.-Nr: 1006 Kategorie:

Beschreibung

Katzenkralle wirkt sehr stark entzündungshemmend. Bekannt unter dem Namen cat`s claw (Katzenklaue) unterstützt die Katzenkralle auch bei neurologischen Erkrankungen sowie bei Verdauungsbeschwerden. Man gibt der Katzenkralle nicht zu Unrecht den Namen „bestes natürliches Antibiotikum“ da seine entzündungshemmenden Eigenschaften herausragend sind. Auch bei viralen und bakteriellen Erkrankungen vermag die Katzenkralle einiges zu Leisten. Vor allem bei immer wiederkehrenden Harnwegsentzündungen sollten Sie die Einnahme von Katzenkralle in Erwägung ziehen.

Einige Wirkungen von Katzenkralle

  • stark entzündungshemmend
  • antibakteriell und antiviral
  • beruhigend bei neurologischen Erkrankungen
  • verdauungsfördernd
  • „natürliches Antibiotikum“
  • schmerzlindernd

Inhaltstoffe

2 ml (38 Tropfen) enthalten:
(1 Pipette ≙ ca. 12 Tropfen)

100mg Katzenkralle-Extrakt≙ 1000mg Kraut

Zutaten
hochgereinigtes Wasser, Leinsamen-Glycerin, alkoholfreier Katzenkralleextrakt (10:1)

Verzehrempfehlung

19 Tropfen = 1ml
1 Pipette ≙ ca. 12 Tropfen

Vor Gebrauch gut schütteln. 1 – 2 Mal täglich 1 – 4 ml direkt, oder mit etwas Wasser einnehmen.

Einnahme-Empfehlungen nach Anthony William findest Du in Deinem Vereinskonto bzw. im Buch „Heile deine Leber“ ab Seite 416 bzw. im Buch Heile Dich Selbst ab Seite 599. Gerne kannst Du uns diesbezüglich auch per E-Mail kontaktieren. Für seine Einnahme-Empfehlungen übernehmen wir keinerlei Haftung. Es liegt in Deiner eigenen Verantwortung, wenn Du seine Empfehlungen für Dich umsetzt.

Für die Einnahme unserer Vereinserzeugnisse ist jedes Vereinsmitglied selbst verantwortlich.