Unsere Erzeugnisse sind nur für Vereinsmitglieder

Fördermitglieds-Beitrag einmalig € 5,-- bzw. CHF 5,--

Und so geht’s:

  1. Die gewünschten Erzeugnisse zusammenstellen
  2. Nur bei der ersten Bestellung wird automatisch im Warenkorb der Fördermitgliedsbeitrag hinzugefügt
  3. Rechnungs- und Lieferadresse eingeben + Passwort definieren
  4. Bestellung abschließen
  5. Dein Vereinskonto wird automatisch freigeschalten
  6. fertig - alle Vorteile genießen
Achtung!
Das Benutzerkonto aus dem alten System ist nicht mehr verfügbar. Es muss auf der Vereins-Webseite wie oben beschrieben neu angelegt werden!

Vorteile:

  • Keine reglementierten Inhaltsstoffe – dadurch Zugang zu den wirkungsvollsten Erzeugnissen - alles AW-konform
  • Als Fördermitglied hast Du keine Verpflichtung am Vereinsgeschehen teilzunehmen
  • Zugang zum Vereinskonto
    • Detaillierte Verzehrempfehlungen nach Anthony William
    • Infos zu den Heilmethoden nach Anthony William
    • Infos zu Autoimmunerkrankungen
    • Erfahrungsberichte selber schreiben und/oder von anderen Mitgliedern lesen
    • Empfehlungen AW-konforme-Lebensmittel selber schreiben und/oder von anderen Mitgliedern lesen
    • Empfehlungen AW-konforme-Haushaltsgeräte selber schreiben und/oder von anderen Mitgliedern lesen
    • Infos zur Stärkung der Schöpferkraft
    • Infos über Forschungsergebnisse – Möglichkeiten zum Mitwirken
    • Infos über diverse Veranstaltungen und Treffen
    • Möglichkeit zum regelmäßigen Erhalt des Vereins-Infoletters

Zitronenmelisse

Warum brauchen wir Zitronenmelisse?

Die Zitronenmelisse ist ein heimisches Kraut und wird in ihrer genialen Wirkungsweise oft unterschätzt. Sie ist ein großes Nervenberuhigungsmittel, vor allem was die Nerven des Verdauungstrakts betrifft. Wenn Nervenenden im Verdauungstrakt empfindlich bzw. entzündet sind dann spricht man meist von einer empfindlichen Verdauung. Die Nerven im Verdauungstrakt sind an vielen Beschwerden in diesem Bereich beteiligt. Sind also Magen und Darm gereizt, dann liegt das meist an den überempfindlichen Nerven in diesem Bereich.

Egal was wir essen, die zersetzte Nahrung reibt an den Wänden des Verdauungstrakts und vermag bei einer Nervenreizung in diesem Bereich schon genügen um Schmerzen bzw. Unwohlsein auszulösen. Übelkeit, Appetitmangel oder plötzlicher Stuhlgang bei Nervosität sind typische Merkmale von einem gereizten Verdauungstrakt.

Die natürlichen Wirkstoffe in der Zitronenmelisse könnten den entscheidenden Vorteil bieten, die Nervenrezeptoren im Verdauungstrakt so zu beruhigen, dass Entzündungen die Chance bekommen abklingen zu können. Dies macht die Zitronenmelisse zu einer wunderbaren Helferin bei Stress!

Aber dieses Heilkraut kann noch viel mehr. Sie wirkt antiviral und antibakteriell und leistet z.B. bei Mandelentzündung außergewöhnliches. Auch ihre Fähigkeit zu entgiften wird genutzt. Vor allem bei Giftstoffen in Niere, Milz und Leber wirkt die Zitronenmelisse sodass die Anfälligkeit von Entzündungen im Harnwegsystem reduziert werden kann.

Hast Du Schlafstörungen, dann kann die Zitronenmelisse die entscheidende Waffe sein um den Zustand der ständigen Erschöpfung Einhalt zu bieten. Sie beruhigt die Nerven und leistet so entscheidendes für einen erholsamen Schlaf.

Hier einige der typischen Anwendungsgebiete der Zitronenmelisse:

  • Schlafstörungen
  • Verdauungsbeschwerden
  • Harnwegsinfekte
  • Stress
  • Völlegefühl
  • Ängstlichkeit
  • Durchfall
  • Bauchschmerzen
  • Blähungen
  • Appetitmangel
  • Gewichtszunahme
  • Nervöser Magen
  • Nervosität
  • Depression